Blog » News

Sportliche und aktive Tage am Gardasee

Sportliche und aktive Tage am Gardasee

Der Gardasee fasziniert immer wieder mit seiner landschaftlichen Schönheit, seinem mediterranem Klima und der reinen und gesunden Gebirgsluft. Die Region um Garda lädt eigentlich das ganze Jahr über ein, die freien Tage hier vor Ort zu verbringen. Vor allem für Besucher, die etwas Sportliches unternehmen wollen, bietet die Region um Salo und Manerba so einiges.

Wer einen Urlaub möchte, in dem man Kultur, Natur, Kulinarik und Sport genießt, der ist richtig am Gardasee. Hier kann man inmitten dieser landschaftlichen Reize seine Seele baumeln lassen, gut essen, sich an wunderschönen Bauten und Denkmälern einer reichhaltigen Kultur erfreuen und auch so richtig Sport betreiben.

Die Orte Salo und Manerba laden zum Verweilen ein und geizen nicht mit verführerischen Angeboten. Es kann hier nicht nur am Wasser entspannt und gedöst werden, es warten viele sportliche Aktivitäten nur darauf, einfach ausgeführt zu werden. Die beiden großen Campingplätze Baia Verde und La Rocca erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Gästen.

Fußball, Basket- oder Volleyball, das klassische Tischtennis, Fitness und Spinning stählen nicht nur den Körper, sie machen auch richtig Spaß, genauso wie die zahlreichen Möglichkeiten des Wassersports: Wasserski, Windsurfen, Tauchen und Schnorcheln, Segeln oder eine Kanufahrt.

Wer kräftig in die Pedale treten will, der schwingt sich auf ein Fahrrad und erkundet die herrliche und anmutige Gegend, die einem die traumhaften Radwege und Strecken darbieten. Mit einem Rad zu fahren ist die beste Gelegenheit, geheime Plätzchen zu erkunden und zu entdecken.

Für die Liebhaber des Golfsports stehen einige sehr schöne Golfplätze in unmittelbarere Nähe zum Gardasee für die Ausübung zur Auswahl. Mit dieser Kulisse der Landschaft rund um Garda als Hintergrund kann das nur wunderbar sein.

Salo, die eigentliche Hauptstadt der Riviera am Gardasee bezaubert mit ihrem Charme, den die Altstadt verströmt und dem Strand, der gleich gegenüber liegt und zu Fuß zu erreichen ist. Wie es außerdem sehr viele Wanderwege zu erkunden gibt, die die tolle Natur hautnah erleben lassen. So kommt man in den Genuss, verborgene Schätze der Natur zu entdecken, die man im Auto nie sehen würde.

Für diejenigen, die in den Ferien einen Nervenkitzel brauchen, werden auch ausgefallene Sportarten angeboten, wie Mountainbiken, Kite-Surf, Freeclimbing oder Canyoning. Hohe Berge, wildes Wasser und hoch in die Lüfte mit einem Gleitschirmflieger lassen die Ferien am Gardasee wie im Fluge vergehen, denn es kommt hier garantiert keine Langeweile auf, weil einfach immer etwas zu tun ist.

Das gesamte Gebiet rund um den Gardasee ähnelt einem Outdoor-Sportplatz, der zur körperlichen Betätigung einlädt und einfach für jeden Geschmack und jedes Alter etwas zu bieten hat, um nicht nur am Liegestuhl oder in der Hängematte sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.



Social

Kategorien