Blog » News

Notte di Fiaba 2018, ein großes Ereignis

Notte di Fiaba 2018, ein großes Ereignis

Jeweils gegen Ende des Monats August steht die kleine Ortschaft Riva del Garda ganz im Zeichen von Märchen, Erzählungen oder Sagen. Jedes Jahr befasst sich die sogenannte "Notte di Fiaba" (Märchennacht) mit einem anderen Bereich der Literatur und Schriftsteller. War es noch 2017 "Sherlock Holmes" von Sir Arthur Conan Doyle (1859 bis 1930), so wird vom 23. bis 26. August 2018 "La Sirenetta"(Die kleine Meerjungfrau) des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen (1805 bis 1875) im Mittelpunkt der Geschehnisse stehen.

Der Ursprung dieser Art von Veranstaltung geht in das 19. Jahrhundert zurück. In jener Zeit kamen aus nah und fern die Menschen zusammen, um an diesem Tag und an jenem Ort gemeinsam Musik zu hören, zu spielen und zu feiern. Diese Art von Feierlichkeiten waren meist die einzigen Abwechslungen eines ansonsten arbeitsreichen Jahres. Zum Erliegen kamen die Festivitäten während des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Sie wurden allerdings jeweils kurz danach immer wieder aufgenommen. In den letzten Jahren gestalteten sich die Aufführungen immer aufwendiger und spektakulärer. Möglich wird dies allerdings durch die Vielzahl an Freiwilligen und Ehrenamtlichen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre.

Ein weiterer historischer Kern der "Notte di Fiaba" erinnert an die Ereignisse des Jahres 1439. In jenem Jahr befanden sich beiden Stadtstaaten Mailand und Venedig miteinander im Krieg. Der Staat Venedig setzte dabei auf seine gewaltige Seeflotte, die es über die Etsch bis hin zum Gardasee transportieren ließ. Am 29. September 1439 kam es schließlich zur Schlacht am Gardasee. In Erinnerung daran, wird in der "Notte di Fiaba" ein Kampf zwischen den Stadtteilen ausgetragen, bei dem eine Vielzahl an Wettkämpfen bestritten werden.

Das ausgewählte Motto wie beispielsweise "Die kleine Meerjungfrau" des kommenden Jahres 2018, dient dem Veranstalter mehr als eine Art Inspiration, welche schließlich den gesamten Ort in eine authentische und märchenhafte Kulisse verwandelt. Auf gewaltigen und fantasievollen gestalteten Bühnen, welche die gesamte Ortschaft Riva del Garda miteinbeziehen, werden Motto-Partys, Workshops, Konzerte, Lesungen, Kindertheater, Ausstellungen sowie Akrobatik- und Zirkusshows dargeboten. Aber auch die kulinarischen traditionellen Speisen und Getränke können in dieser Zeit probiert werden. Sämtliche kleine Gassen des Städtchens sind in dieser Zeit mit Märchenfiguren geschmückt, aber auch die Einheimischen werfen sich in die unterschiedlichsten märchenhaften Verkleidungen. Insbesondere Kinder erleben so ein beeindruckendes und außergewöhnliches Wochenende.

​Der Höhepunkt des eindrucksvollen Events stellt das 40-minütige gigantische Feuerwerk dar, welches in der Bucht von Riva del Garda abgebrannt wird. Es bildet quasi den Abschluss des jeweiligen Mottojahres der Märchennacht.



Social